Jakobichor

Der Jakobichor – das sind etwa 25 Sängerinnen und Sänger, die die Gottesdienste der Innenstadtgemeinde mit Chormusik von Renaissance bis Gegenwart bereichern und jährlich eine geistliche Sommermusik gestalten. Uraufführungen von Kompositionen des ehemaligen Chorleiters Karl Scharnweber sind besondere Höhepunkte der Chorarbeit.


Im Jahr 2018 freue ich mich wieder auf viele musikalische Gottesdienste mit dem Jakobichor. Ein erster Höhepunkt war die Teilnahme am großen Chor-Orchester-Konzert zum Stadtjubiläum (Stadtkirchentag) mit Haydns „Schöpfung“ am 1. Juli in der Marienkirche. Dabei hat der Jakobichor die Chorstücke mit den insgesamt etwa 400 Sängerinnen und Sängern aus allen Rostocker Chören zum Klingen gebracht.

Schon im Herbst beginnen wir mit dem Üben für die Bachkantate „Aus der Tiefen rufe ich, Herr, zu dir“ (BWV 131), die wir bei einem Gottesdienst im Rahmen des Bachfestes im Mai 2019 aufführen wollen – in der besonderen Begleitung eines Saxophon-Ensembles. Außerdem wollen wir im Advent wieder ein gemeinsames Konzert mit dem Chor der Theologischen Fakultät in der Rostocker Universitätskirche gestalten.


Herzliche Einladung zum Mitsingen! Notenkenntnisse sind hilfreich aber nicht unbedingt erforderlich.


Termine 2. Jahreshälfte 2018:

03.09./10.09. keine Probe (!)

17.09./24.09. Probe

30.09. Singen im Gottesdienst St. Marien gemeinsam mit der Marienkantorei 9.30 Uhr, Ansingen 8.45 Uhr

01.10. Probe

08.10. Herbstferien (keine Probe)

15.10./22.10. Probe

28.10. Singen im Gottesdienst in der Universitätskirche 19 Uhr, Ansingen 18 Uhr

29.10./05.11./12.11./19.11. Probe

25.11. Singen im Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag St. Petri 11 Uhr, Ansingen 9.45 Uhr (mit Aufwärmpause)

26.11. Probe

02.12. Singen im Gottesdienst in der JVA-Waldeck — Treffen 9.10 Uhr (Besucherparkplatz) 10 Uhr Gottesdienst

03.12. Probe

10.12. Probe (in der Uni-Kirche)
12.12. MITTWOCH (!) Adventssingen gemeinsam mit dem Chor der Theologischen Fakultät in der Universitätskirche mit einigen Klassikern (Machet die Tore weit), Mitsinge-Liedern, ein „Rutter“ und wahrscheinlich Chorälen aus dem Weihnachtsoratorium kombiniert mit Improvisationen — Probe voraussichtlich 17.30 Uhr   Konzert 19 Uhr

17.12. Probe

21./22./23.12. eine fakultative Zusatzprobe für Heiligabend (auch für Gäste) Termin noch zu vereinbaren
24.12. Singen in der Christvesper (wahrscheinlich erstmalig in der Universitätskirche) Treffen 18 Uhr   Gottesdienst 18.30 Uhr

Und der Vorausblick auf 2019:
07.01. keine Probe, dafür Ehrenamtsfest in der Nikolaikirche mit Kabarett der Hauptamtlichen + Speis und Trank
14.01. erste Probe im neuen Jahr
 
18.05.2019: Samstag, Gottesdienst in der Universitätskirche beim Bachfest (18 Uhr), mit Bach-Kantate BWV 121

Weiter zu

Leitung:
Benjamin Jäger
Tel. 0152-534 219 37
ben-hunter@freenet.de

Probe:
Montags
19.15 bis 21.00 Uhr
(außer in den Schulferien)
im Gemeindehaus „Bei der Nikolaikirche 8“>

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!