Heiligabend 2021

Wie sind in der Innenstadtgemeinde in diesem Jahr die Gottesdienste an Heiligabend geplant?

Nachfolgender Text ist auf dem Stand vom 14. November 2021 – Zugangsregeln könnten abweichen und werden hier kurzfristig veröffentlicht!

Marienkirche

In diesem Jahr laden wir herzlich zu kleinen Weihnachtsandachten ein.
Sie beginnen um 14:00 Uhr, um 15:30 Uhr, um 17:00 Uhr und um 18:30 Uhr.

Im Kerzenschein hören Sie die alten und vertrauten Worte der Weihnachtsgeschichte, Sie können bekannten Liedern lauschen und mitsingen und entdecken, dass die Botschaft von Gottes Güte und Liebe zeitlos und unverzichtbar ist.
Was wir anbieten: Einlass ohne Auswahl.
Worauf wir bestehen: ausnahmslose Maskenpflicht und Mindestabstand.
Was wir in Kauf nehmen: die Beschränkung auf eine maximale Anzahl von 300 Personen pro Andacht.
Was wir empfehlen: vorher anmelden und eine Reservierungskarte abholen.
Melden Sie sich dafür ab dem 1. Dezember während der Öffnungszeiten beim Eintrittstresen der Marienkirche (Montag bis Samstag von 10:00 bis 15:30 Uhr), geben Sie Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und die Anzahl der Personen an, für die Sie reservieren und Sie erhalten Ihre Reservierungskarte.
Wir freuen uns auf Sie und auf ein besonderes Weihnachtsfest.

22:30 Uhr gibt es „Musik in der Christnacht“!

Pn. Elisabeth Lange


Östliche Altstadt – Petrikirche, Nikolaikirche

Wie im letzten Jahr wollen wir am Heiligabend in der östlichen Altstadt gemeinsam einen Weihnachtsweg gestalten. Er steht unter der Überschrift „Weihnachten bei Matthäus“ und führt über einige Stationen von der Petrikirche zur Nikolaikirche.

Startpunkt ist das Südportal der Petrikirche, das von ca. 15:30 bis 18:00 Uhr geöffnet ist. Dort erhalten Sie eine Broschüre zum Weg und auch ein Armband zur Anmeldung. Als Abschluss finden vier kleine Christvespern in der Nikolaikirche statt:
15:30 Uhr (mit Kinderkrippenspiel)
16:30 Uhr (mit Lesung der Weihnachtsgeschichte)
17:30 Uhr (mit Jakobichor)
18:30 Uhr (mit Krippenspiel der Jugend).

Die Plätze sind beschränkt, es gibt keine Voranmeldung. Abstandsregeln gelten und Kontaktdaten sind zu hinterlassen. Für alle, die keinen Platz in der Kirche bekommen, gibt es die Möglichkeit, sich auf dem Vorplatz auf der Südseite der Nikolaikirche segnen zu lassen. Außerdem ist eine akustische Übertragung nach draußen geplant.

Wir freuen uns auf alle, die auf diesem Wege mit uns Weihnachten feiern wollen und über jede und jeden, die/der bei der Gestaltung und Durchführung des Weihnachtsweges mitwirken will.

P. Reinhard Scholl   Kontakt>


Universitätskirche

Wir laden ein zu zwei Christvespern um 16:00 und um 17:00 Uhr.
In der Predigt werde ich der Frage nachgehen, warum es so hakt mit der Übersetzung der Engelsbotschaft:
„Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen“. So jedenfalls kennen wir es aus dem Weihnachtsoratorium. In der katholischen Übersetzungstradition heißt es „ …bei den Menschen guten Willens.“ Ich werde eine andere Übersetzung vorschlagen, die mit Einschränkungen mehr Sinn macht. Es geht darum, dass Menschen aus der Kraft der Hoffnung Mut zum Handeln gewinnen.

P. Willfrid Knees

 


This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!